Wie funktioniert RehaSport und wie kann ich daran teilnehmen?


Liebe RehaSport-Teilnehmer, aufgrund der Coronaschutzverordnung findet in der Zeit vom 16.12.2020 bis zum 10.01.2021 kein RehaSport statt. Sobald der RehaSport wieder beginnt, werden wir hier an dieser Stelle darüber informieren. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie trotzdem schöne Feiertage und bitte bleiben Sie gesund!

 

RehaSport bietet Ihnen die Möglichkeit – gemeinsam mit anderen Teilnehmern in einer Gruppe – mittels Bewegung, Spiel und Sport Ihre Bewegungsfähigkeit zu verbessern, den Verlauf von Krankheiten positiv zu beeinflussen und damit wieder am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen.

Er kommt grundsätzlich für alle Menschen mit bestehender oder mit drohender Behinderung sowie chronisch Kranke in Frage.

Sie sind gesetzlich krankenversichert? Dann gehen Sie wie folgt vor:
  1. Schritt: Ihr Arzt entscheidet auf Basis seiner Diagnose, ob RehaSport für Sie in Frage kommt.
  2. Schritt: Den Antrag auf Kostenübernahme, den Ihnen Ihr Arzt ausgestellt hat, lassen Sie von Ihrer Krankenkasse genehmigen.
  3. Schritt: Nehmen Sie telefonisch oder persönlich vor Ort Kontakt mit uns auf. Im Beratungsgespräch klären wir mit Ihnen alle Details für den Start in einer unserer RehaSport-Gruppen
Sie sind privat versichert oder möchten den RehaSport als Selbstzahlerleistung buchen? Dann gehen Sie wie folgt vor:
  1. Schritt: Nehmen Sie telefonisch oder persönlich vor Ort Kontakt mit uns auf. Falls Sie ein Privatrezept erhalten haben, bringen Sie dies zum ersten Treffen vor Ort mit.

Im Beratungsgespräch klären wir mit Ihnen alle Details für den Start in einer unserer RehaSport-Gruppen.